Heidelberger Lebens­wissen­schaften im Gespräch

“ÜBERLEBENSSTRATEGIEN” ist ein gemeinsames Projekt der lebens­wissenschaftlichen Sonderforschungsbereiche der Universität Heidelberg mit dem Rhein-Neckar Fernsehen (RNF).

2021

Aus dem SFB1129 spricht Prof. Dr. Friedrich Frischknecht (Projekt 1)
am Donnerstag, 4. November 2021 über

                     Mücken – Viren – Malaria

Ort: Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1, Heidelberg
Beginn: 19.30 Uhr

Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung unter
“Termine & Veranstaltungen” der Universität Heidelberg

2018

Vortragsreihe “Überlebensstrategien
Ort: Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg um 19.30 Uhr

Programm 2019_2018 (pdf)

Double Brain Shutterstock

Picture: Shutterstock.com / Double Brain

08.02.2018:
Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich: “Gefährliche Keime
SFB 1129: Integrative Analyse der Replikation und Ausbreitung pathogener Erreger.
− Wie verbreiten sich Viren und Parasiten im Körper?
− Wie wehrt sich der Wirt gegen diese Erreger?
− Wo können wir zukünftig eingreifen, um die Ausbreitung zu hemmen?

14.03.2019:
Prof. Dr. Ralf Bartenschlager: “Virusinfekte

SFB 1129 / TRR 179: Ursachen der Ausheilung oder Chronifizierung von Infektionen mit
Hepatitis-Viren.
− Warum machen mich Infekte krank?
− Warum heilen manche Infekte nicht aus?
− Was haben Viren mit Krebs zu tun?